+++ NEWS BREAK +++ NEWS BREAK +++ NEWS BREAK +++ NEWS BREAK +++ NEWS BREAK +++ NEWS BREAK +++ NEWS BREAK +++ NEWS BREAK +++ NEWS BREAK +++ NEWS BREAK

 


Eure Macht ist uns zu blöd:

Wir übernehmen nicht.

Die Epilog mit einer szenischen Lesung zur Dekonstruktion der Generation.

Von allen Seiten wird an jede Alterskohorte eine Bestimmung herangetragen, ein Marktwert, eine Kennzeichnung. Zwar glaubt man oft, dass diese Beschreibungen auf die eigene Lebenssituation zutreffen. Das heißt aber nicht, dass sie deswegen weniger konstruiert sind. Die Epilog hebt im Roten Salon der Volksbühne dazu an, diese Konstruktion auseinanderzubauen. Mit Abrissbirnen, Tamagochis, iPhones, Kurt Cobain, einem glitzermäßig starbesetzten Chor, einer narratrice fatale, live Musikkritik und null retardierenden Momenten.

Tickets gibts HIER

Ein Gedanken zu »Wir übernehmen nicht! // Die Epilog // Volksbühne«

  • Prosanova 2017 | mee sagt: […] der Release-Veranstaltung der Zeitschrift die Epilog zu ihrer Ausgabe über die Generation Golf trat ein Chor (This is […]

Kommentar verfassen